Aktuelles

Lesen Sie hier Aktuelles und Neuigkeiten rund um Themen, die uns bewegen.

WARUM DIE STAMMZELLSPENDE SO WICHTIG IST.

Eine geeignete Stammzellspenderin oder geeigneten Stammzellspender für eine:n Patient:in zu finden, kann unglaublich schwer sein. Entscheidend für die erfolgreiche Übertragung von Stammzellen ist die
Übereinstimmung der Gewebemerkmale (HLA-Merkmale) zwischen Spender:in und Patient:in. Es gibt mehrere Tausend verschiedene HLAKombinationen, die zudem unterschiedlich selten vorkommen. Selbst die in Europa häufigste Merkmalskombination findet sich nur bei etwa einer von 300 Personen.


Über 11 Mio. Spender:innen sind mittlerweile bei der DKMS im weltweiten Verbund registriert. Dennoch warten viele Blutkrebspatient:innen, die eine Transplantation benötigen, vergeblich auf Hilfe durch eine
Spende. Daher sind auch Sie so wichtig: Ihre Stammzellen können vielleicht schon morgen Leben retten.

 

Grundsätzlich kann sich jede:r bei guter Gesundheit im Alter zwischen 17 und 55 Jahren als potenzielle:r Stammzellspender:in in unserer Datei registrieren lassen. Außerdem sollte der Body Mass Index nicht mehr als 40 betragen (BMI = Gewicht / Körpergröße in m2). Durch einen Wangenabstrich werden Ihre Gewebemerkmale bestimmt. Zeigen diese eine Übereinstimmung mit denen einer Patientin oder eines Patienten, folgen weitere Tests.


Die Stammzellen befinden sich in hoher Anzahl im Knochenmark des Beckenkamms. Werden Sie als eine:r der Wenigen ermittelt, die vielleicht Leben retten können, gibt es zwei verschiedene Verfahren, Stammzellen zu spenden.

  • Die periphere Stammzellenentnahme
  • Die Knochenmarkspende

 

Welches Verfahren zur Stammzellgewinnung bei der Spende angewandt wird, richtet sich nach den Belangen der Patientin oder des Patienten. Nach Möglichkeit wird auf die Wünsche der Spender:innen Rücksicht genommen. Bei beiden Verfahren werden die anfallenden Kosten sowie der Verdienstausfall der Spenderin oder des Spenders übernommen.


Geldspende: Im Kampf gegen Blutkrebs zählt jeder Euro, denn jede Registrierung kostet die DKMS 35 Euro. Deshalb freuen wir uns, wenn die Kosten der Registrierung ganz oder teilweise von der Spenderin
oder dem Spender übernommen werden. Da dies jedoch nicht allen möglich ist, benötigen wir dringend Geldspenden, die uns unserem Ziel näher bringen: den Blutkrebs zu besiegen.


Weitere Informationen erhalten Sie vor Ort, auf dkms.de oder direkt bei der DKMS.

Fabio

Fabio

Rettet unseren Fabio

Fabio ist 14 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Cloppenburg. Er ist ein aufgeschlossener und fröhlicher Junge, der seine Familie liebt und sich gerne mit seinen Freunden
trifft. Besonders mit seinen engsten Freunden geht Fabio seit jeher durch dick und dünn. Gerne hat er
Fußball in seinem Heimatverein SV Cappeln gespielt. Fabio hat Spaß an den Dingen, die viele Jungen in
seinem Alter tun.
Aktuell ist sein Alltag leider alles andere als normal. Nach vielen Untersuchungen und unzähligen Stunden des Wartens kam im Dezember die Diagnose: Fabio hat eine schwere aplastische Anämie – eine schwere und seltene Knochenmarkerkrankung. Um wieder gesund zu werden, benötigt er eine Stammzellspende. Seine Familie ruft auf: „Bitte registriere dich als potenzielle Stammzellspenderin oder
als potenzieller Stammzellspender für Fabio oder andere Betroffene.“

Hier geht's zur Registrierung: dkms.de/fabio

Auch Geldspenden helfen Leben retten!
Jede Registrierung kostet die DKMS 35 Euro.
Bitte unterstütze uns:
DKMS Spendenkonto
IBAN: DE97 700 400 608 987 000 282
Verwendungszweck: FNY 001, Fabio